Sport im Rolli 2016

3. Stadtmeisterschaft der Ludwigshafener Schulen; Achte Klassen

IMG_9749.JPGAm 09.03.2016 fand die dritte Stadtmeisterschaft der Ludwigshafener Regelschulen statt. Auch in diesem Jahr durften sich die Schüler/innen der achten Klassen von elf Schulen in den Disziplinen Staffelsprint, Einzelrennen und Basketball miteinander messen. Wie in den Jahren zuvor besuchte die IBF im Vorfeld der Veranstaltung jede teilnehmende Schule, um den Jugendlichen einmal die Möglichkeit zu geben, das Fahren im Rollstuhl zu üben. Doch nicht nur die Teenager sollten sich miteinander messen, auch die Lehrer durften im Sonderrennen gegeneinander antreten.

Im Mannschaftsrennen hatte die Grund- und Realschule Plus Friesenheim (Team 1) die Nase vorn. Die IGS Edigheim (Team 2) und das Heinrich-Böll-Gymnasium (Team 2) folgten auf den Plätzen 2 und 3.

IMG_9826.JPGIm Lehrerrennen konnte sich Herr Sven Waltz von der Integrativen Realschule Plus am Ebertpark gegen seine Kollegen Johannes Zimmermann (Carl-Bosch-Gymnasium) und Marco Nunheim (Wilhelm-von-Humboldt-Gymnasium) durchsetzen.

Schnellste Schülerin war Lea Popescu vom Heinrich-Böll-Gymnasium. Platz 2 ging an Clarissa Schidlo (Karolina-Burger-Realschule Plus), den 3. Platz belegte Verena Thiele vom Carl-Bosch-Gymnasium.

Bei den Jungen setzte sich Süleyman Turgut (Ernst-Reuter-Realschule Plus) gegen seine Konkurrenten Joshua Reichel (Heinrich-Böll-Gymnasium) und Jose-Cegarra Fernandez (IGS Ludwigshafen-Gartenstadt) durch.

IMG_9894.JPGBeim Basketball konnte sich im Spiel um Platz 3 das Wilhelm-von-Humboldt-Gymnasium gegen das Carl-Bosch-Gymnasium mit 1:0 durchsetzen. Im Finale trafen die IGS Edigheim und die Ernst-Reuter-Realschule Plus aufeinander. Hier setzten sich die Edigheimer mit 3:1 durch.

Mit dieser seit 12 Jahren durchgeführten Veranstaltung konnten wir bisher über 7.000 Schüler einmal in den Rollstuhl bitten. Die Lehrer befürworten nach wie vor unsere Integrationsbemühungen und die Jugendlichen sind mit Begeisterung dabei.

So sehen Sieger aus